Antrag der Haller SPD-Ratsfraktion

Die Lettow-Vorbeck-Straße wird in Martin-Luther-Straße umbenannt.

Die Lettow-Vorbeck-Straße wird in Martin-Luther-Straße umbenannt.

Begründung:
Bereits vor Jahren hat die SPD-Fraktion den Vorschlag gemacht, die Lettow-Vorbeck-Straße umzubenennen. Die Umbenennung ist damals mit knapper Mehrheit im Rat gescheitert. In mehreren deutschen Städten waren und sind Straßen und Einrichtungen nach Paul von Lettow-Vorbeck benannt. Seit der Jahrtausendwende hat eine kritische Aufarbeitung der kolonialen Vergangenheit Deutschlands zu Debatten über diese Namenspraxis geführt. So trägt seit 2010 keine Kaserne der Bundeswehr mehr den Namen Lettow-Vorbeck. Diesem Beispiel sollte die Stadt Halle mit der Umbenennung des Straßennamens nun endlich folgen.

HOME
PARTEI
FRAKTION
JUSOS
ANTRÄGE
PRESSE
STADTGESPRÄCH
MITMACHEN
KONTAKT