Das Stadtgespräch

Franz Müntefering in Halle

Bürgermeisterin Anne Rodenbrock Wesselmann, Ortsvereinsvorsitzende Ulrike Sommer,Landtagskandidat Georg Fortmeier und Franz Müntefering beim Pflanzen eines Ginkgobaums in der Kleingartenanlage Brandheide

Bürgermeisterin Anne Rodenbrock Wesselmann, Ortsvereinsvorsitzende Ulrike Sommer,Landtagskandidat Georg Fortmeier und Franz Müntefering beim Pflanzen eines Ginkgobaums in der Kleingartenanlage Brandheide
Müntefering in Halle
Am Sonntag ,den 15. April konnten die Kleingärtner hohen Besuch begrüßen. Franz Müntefering machte sein Versprechen war und besuchte die Kleingartenanlage nach 2010 ein weiteres Mal. Dies nahmen die Haller Genossen zum Anlass einen Ginkgobaum zu stiften, der dann gleich mit Georg Fortmeier zusammen eingepflanzt wurde. Vor langer Zeit initiierten die Haller SPD den Bau dieser Anlage und sie waren alle hoch erfreut wie schön es sich alles entwickelt hat. Franz Müntefering, der Mann der kurzen und prägnanten Sätze machte allen deutlich, wie wichtig es sei, am 13. Mai zur Wahl zu gehen und natürlich Georg Fortmeier und die SPD zu wählen.
Bei Kaffee und Kuchen, leckeren Würstchen und Kartoffelsalat kam es zu einem regen Gedankenaustausch und die Haller Sozialdemokraten versprachen: „hier ist es so schön, wir kommen wieder.“

HOME
PARTEI
FRAKTION
JUSOS
ANTRÄGE
PRESSE
STADTGESPRÄCH
MITMACHEN
KONTAKT