Antrag der Haller SPD-Ratsfraktion

Energieeffizenz bei Gebäuden

Die Stadt Halle leistet einen Beitrag zur Reduzierung der CO2 – Emissionen und damit zum Klimaschutz durch eine effizientere Energienutzung in den städtischen Gebäuden.

Vorgehen:

Der klimabereinigte, spezifische Gesamtprimärenergieverbrauch je m² Energiebezugsfläche der
städtischen Gebäude wird jährlich ab dem Jahr 2011 um 3% gegenüber dem Vorjahr reduziert. Um
dieses Ziel zu erreichen, können u.a. folgende Maßnahmen zur Energieeinsparung angewendet werden:

-Einsparungen beim Nutzungsverhalten

-Effizienzsteigerungen bei der Anlagentechnik

-Sanierung der Gebäude durch Dämmung der Gebäudehülle oder Verbesserung der Luftdichtheit

Wird das Ziel der Einsparung von 3% nicht erreicht,verpflichtet sich die Stadt Halle, die fehlende Primärenergiemenge im Folgejahr durch eine entsprechende Abnahme von Strom aus erneuerbaren Energien auszugleichen.


HOME
PARTEI
FRAKTION
JUSOS
ANTRÄGE
PRESSE
STADTGESPRÄCH
MITMACHEN
KONTAKT